Die Stiftung Residenzschloss Braunschweig – Trägerin des Schlossmuseums

Die Stiftung Residenzschloss Braunschweig –
Trägerin des Schlossmuseums

Braunschweigische Geschichte ist gegenwärtig. Am Schloss, in Braunschweig und im alten Land. Wir stiften Geschichtsbewusstsein. Stiften Sie mit?

Unsere Aufgabe

Die Stiftung Residenzschloss Braunschweig widmet sich der Kultur, Wissenschaft und Bildung auf dem Gebiete der Erforschung und Vermittlung der Geschichte des alten Landes Braunschweig.

Unser Ziel

Unser Ziel ist es, bei Menschen und Institutionen ein Bewusstsein für die Vergangenheit und Gegenwärtigkeit des »Braunschweigischen« zu wecken. Wir möchten das Verständnis dafür fördern, wie die Traditionen, die unserer Region ihre Einzigartigkeit und Verbundenheit stiften, aus ihrer Geschichte hervorgegangen sind.

Unsere Arbeitsweise

Wir bringen unsere personellen und finanziellen Ressourcen direkt in die Umsetzung unserer Geschichtsprojekte ein – meist in Kooperation mit Partnereinrichtungen, die ähnliche Ziele verfolgen. Förderungen an Dritte werden nicht vergeben. Ein Rat aus Vertretern althergebrachter braunschweigischer Institutionen berät den Vorstand und die Geschäftsführung bei der Verwirklichung unserer Ziele.

Unser wichtigstes Projekt: das Schlossmuseum Braunschweig

Die Stiftung Residenzschloss Braunschweig betreibt das Schlossmuseum Braunschweig. Ergänzend zur  Dauerausstellung über die wechselhafte Geschichte des Residenzschlosses zeigt das Museum zwei Wechselausstellungen pro Jahr und bietet Veranstaltungen und Publikationen an.

Weitere Projekte

Die Stiftung Residenzschloss Braunschweig initiiert und moderiert institutionenübergreifende Kooperationsprojekte, beispielsweise anlässlich historischer Jubiläen. Rund ums Schloss bieten wir Informationen und Veranstaltungen an, zum Beispiel bei Führungen auf die Quadriga-Plattform.

Sie teilen unsere Begeisterung für Braunschweigische Geschichte? Dann brauchen wir Ihre Hilfe!

Durch ihre Spende können Sie unsere Arbeit oder auch ein ganz bestimmtes Projekt unterstützen – etwa eine Ausstellung, die Restaurierung eines Kunstgegenstandes oder ein museumspädagogisches Programm.

Durch eine Zustiftung in unser Kapital wachsen die Erträge, die wir für unsere Projekte verwenden können – und Sie werden gegebenenfalls sogar Mitglied unseres Stiftungsgremiums.

Sie möchten sich in Ihrer Freizeit ehrenamtlich für Kultur und Geschichte einsetzen und Menschen begegnen? Sie haben eine Firma, die uns Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung auch einmal stiften könnte? Sie besitzen historische Objekte aus dem einstigen Residenzschloss?  Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Auch kleine Mittel können Großes bewirken.

 Sie möchten unsere Arbeit unterstützen oder haben Fragen oder Anregungen? 

Wir antworten gerne.

Ulrike Sbresny

Geschäftsführerin der Stiftung Residenzschloss Braunschweig
und Leiterin des Schlossmuseums i. V.

stiftung@residenzschloss-braunschweig.de
Telefon 0531 470-3899

Das Braunschweiger Residenzschloss. Foto: Steffen und Bach GmbH
Das Schlossmuseum wird von der Stiftung Residenzschloss betrieben. Foto: Claudia Rothe/Stadt Braunschweig
Illumination »5 Jahre Quadriga« Foto: SPRINGseven GmbH
Die Kooperation "Carl 300" anlässlich des 300. Geburtstags von Herzog Carl I. im Jahre 2013, ein Projekt der Stiftung Residenzschloss Braunschweig. Logo: Stiftung Residenzschloss Braunschweig